Apfelsaft für den Kindergarten
07.09.2018 | digatus | 5 min Lesezeit
merken
Stern Icon
Stern Icon
Briefumschlag Iconper E-Mail erinnern X Icon
Ladekreisel
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein!
Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen!
Stern Icondiesen Artikel merken
Stern Icondieser Artikel ist auf der Merkliste

Ernten, pressen, trinken – gemeinsame Apfel­ernte für den Kinder­garten

grüne Trennlinie

Jedes Jahr veranstaltet das Montessori Kinderhaus Meitingen eine eigene Apfelernte, damit die Kinder über das Jahr verteilt frischen, regionalen und selbst gepressten Apfelsaft trinken können. Diesmal erhielten sie bei ihrer Aktion tatkräftige Unterstützung von einigen digatus Mitarbeitern.

Warum die Mühe?

grüne Trennlinie

Die Aktion wurde ins Leben gerufen, um die Kinder mit garantiert biologischem Apfelsaft aus der Region zu versorgen. Sobald die Äpfel reif und bereit zur Ernte sind, treffen sich zahlreiche Eltern zusammen mit ihren Kindern zum alljährlichen Sammeln. An mehreren Tagen wird das Obst der privaten und öffentlichen (Gemeinde Meitingen) Baumspender gemeinsam geerntet und vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein anschließend zu Saft verpresst.

Packt voll die Kisten!

grüne Trennlinie

Unser Kollege Sebastian Sonnenschein war in diesem Jahr bereits zum vierten Mal der Organisator und Koordinator der Apfelsaftaktion. Er lud uns zum gemeinsamen Apfelpflücken am Samstag den 01. September ein und wir haben sehr gerne zugesagt. An den beiden vorangegangenen Tagen konnten die Eltern bereits viele Kisten füllen, für uns ein großer Ansporn, um es ihnen gleichzutun. Trotz früher Stunde und teilweise weiter Anreise folgten sieben motivierte digatus Erntehelfer Sebastians Einladung.
Nachdem die Äpfel alle vom jeweiligen Baum geschüttelt wurden, ging es ans Einsammeln. Um einen guten Saft zu erhalten, wurden die faulen Exemplare sorgfältig aussortiert. Da es ein besonders gutes Apfeljahr mit viel Ertrag ist, kamen wir sehr zügig voran.

Auf zur Presse!

grüne Trennlinie

Mit vollen Kisten ging es dann um 14 Uhr zur Presse des Obst- und Gartenbauvereins nach Herbertshofen. Es wurden so viele Äpfel geerntet, dass wir sogar zweimal fahren mussten. Beim Wiegen stellte sich dann heraus, dass die fleißigen Eltern und digatus Mitarbeiter von Donnerstag bis Samstag insgesamt 2.700 kg Äpfel geerntet hatten. Ein neuer Rekord! Vor den gespannten Augen der Erntehelfer wurde dann der Saft gepresst, was vor allem für die Kinder ein Highlight war. Beeindruckende 1.920 Liter Apfelsaft wurden gewonnen und zur Einlagerung in 10 Liter Behälter abgefüllt. Das Kinderhaus Meitingen hat nun wieder einen großen Vorrat an frischem Apfelsaft, von dem die Kinder lange trinken können.

 

Wir danken unserem Organisator Sebastian und freuen uns schon auf die Apfelernte 2019!

digatus engagiert sich

grüne Trennlinie