digatus Bewerbung
13.04.2018 | Jasmin Neamtu | 6 min Lesezeit
merken
per E-Mail erinnern
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein!
Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen!
diesen Artikel merken
dieser Artikel ist auf der Merkliste

So klappt´s mit der Bewerbung

Im Internet gibt es unzählige Bewerbungs-Tipps und Ratschläge für Jobsuchende. Jedoch hat jedes Unternehmen, ja sogar jeder Personalverantwortliche ganz eigene Vorstellungen von der perfekten Bewerbung. Diesen meist unbekannten Anforderungen gerecht zu werden und sich zusätzlich von den anderen Bewerbungen positiv abzuheben, ist nicht einfach. Wie es gelingen kann und was es für eine Bewerbung bei digatus zu beachten gibt, verrät Jasmin Neamtu, HR Specialist bei digatus.

Erste Hürde – die Bewerbungs­unterlagen

Worauf achtest du bei Bewerbungsunterlagen zuerst?

Als Erstes schaue ich mir den Lebenslauf an, denn hier sehe ich die wichtigsten Informationen übersichtlich auf einen Blick. Ist er in sich stimmig und nachvollziehbar? Passen die Kenntnisse und Fähigkeiten des Jobsuchenden überhaupt zu den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle?

 

Was sticht für dich positiv hervor?

Ich lege großen Wert auf gut aufbereitete, professionelle Bewerbungsunterlagen. Sind sie besonders übersichtlich und leserfreundlich gestaltet, merkt man direkt, dass sich der Bewerber Mühe gegeben hat. Hier empfiehlt sich zum Beispiel die Nutzung unseres Bewerbungsformulars, da es für uns dadurch besonders übersichtlich und einheitlich wird. Gut ist es natürlich auch, wenn die Unterlagen bereits Hinweise auf die Persönlichkeit des Bewerbers oder der Bewerberin geben und ich erkennen kann ob diese zu unserem Team passt.
Wer sich darüber hinaus besonders hervorheben möchte, kann dies durch ergänzende, innovative Ideen erreichen, wie zum Beispiel eine zusätzliche Video-Bewerbung.

 

Was sind für dich No-gos?

Ein absolutes No-go sind für mich halbherzige, kopierte Unterlagen ohne jegliche Individualisierung. Natürlich weiß ich als Recruiter, dass der Jobsuchende sich auch bei anderen Unternehmen bewirbt. Dennoch sollte klar herauskommen, dass sich der Kandidat oder die Kandidatin mit unserem Unternehmen und dem Jobprofil beschäftigt hat und den Job auch wirklich möchte.

Persönlich überzeugen – das Bewerbungs­gespräch

Wie läuft der Bewerbungsprozess bei digatus üblicherweise ab?

Nach dem Bewerbungseingang ist es uns sehr wichtig, zeitnah eine Rückmeldung zu geben. Bei offenen Fragen rufen wir einfach an und fragen nach, ganz unkompliziert. Hat uns ein Bewerber mit seinen Unterlagen überzeugt oder neugierig gemacht, laden wir sie oder ihn zu einem persönlichen Gespräch mit dem jeweiligen Fachbereich ein. Auch hier bemühen wir uns um eine zeitnahe Rückmeldung.

 

Worauf achtest du in einem Bewerbungsgespräch?

Gute Noten bedeuten für uns nicht alles. Neben Fachkenntnissen und Erfahrung ist viel entscheidender, dass derjenige teamfähig ist und zu uns passt. Wir suchen Menschen die mit viel Leidenschaft und Motivation an ihre Arbeit gehen und eine gewisse Begeisterungsfähigkeit mitbringen.

Allgemein freuen wir uns natürlich über interessierte Nachfragen zu unserem Unternehmen und dem Jobprofil, da sie uns das Interesse und die Motivation der Bewerber verdeutlichen. Es schadet auch nicht, die eigenen Bewerbungsunterlagen sowie die Stellenausschreibung mitzubringen und sich Notizen zu machen.

 

Was geht gar nicht?

Wenn sich jemand nicht auf das Gespräch mit uns vorbereitet, fällt uns das natürlich negativ auf. Wir verlangen keine auswendig gelernten Fakten oder ähnliches. Allerdings sollte ein Blick auf unsere Website nicht zu viel verlangt sein, hier finden sich viele wertvolle Hintergrundinformationen und auch der ein oder andere Tipp.

Die Anforderungen an den Job nicht zu kennen, ist auch ein absolutes No-go, denn es zeugt von Desinteresse und macht ein zielführendes Gespräch nahezu unmöglich.

Es gilt, mit professionellen Unterlagen zu überzeugen und im Gespräch authentisch und natürlich aufzutreten.
Jasmin Neamtu
Jasmin Neamtu
HR Specialist

Was macht digatus anders?

Wir möchten die Kandidaten nicht einfach anhand von anonymen Tests oder ähnlichen Methoden aussieben, jede Bewerbung wird von uns einzeln bearbeitet und sorgfältig validiert. Obwohl wir bei unserer Auswahl sehr bedacht vorgehen, legen wir auch großen Wert darauf die Antwortzeiten während der Bewerbungsverfahren möglichst kurz zu halten und die Bewerber über neue Entwicklungen zu informieren.

Im persönlichen Gespräch versuchen wir immer einen Dialog herzustellen und eine entspannte Atmosphäre zu erzeugen. Wir stellen also keine typischen Stressfragen. Wichtiger ist es, dass wir die Kandidaten möglichst authentisch kennen lernen und sie einen Eindruck von unserem Team, dem Job und der Arbeitsatmosphäre bei digatus bekommen.

Was uns meiner Meinung nach am meisten von anderen unterscheidet: wir möchten unbedingt die Personen hinter der Bewerbung kennenlernen. Deshalb können durchaus auch etwas ungewöhnlichere Fragen gestellt werden, wie zum Beispiel: Wenn ich heute zu dir zum Essen komme, was kochst du? Seid also einfach ihr selbst und zeigt uns, dass ihr in das digatus Team passt!

 

Vielen Dank Jasmin für diese hilfreichen Bewerbungstipps und Hintergrundinformationen! Wer Jasmin gerne persönlich ein paar Fragen stellen möchte, kann am 04. Mai am digatus Stand auf der Firmenkontaktmesse Pyramid in Augsburg vorbeischauen.

Jasmin Neamtu

ähnliche Artikel

Zur Artikelübersicht