Debatte rund ums Thema Home Office

Plötzlich Home-Office


Trennlinie

Technische und kulturelle Herausforderungen

-

Als Vorsichtsmaßnahme zur Verhinderung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus müssen nun viele Büroarbeiter mehrere Wochen ausschließlich im Home-Office arbeiten. Die Situation ist für viele ungewohnt und erfordert eine angepasste Arbeitskultur und neue Methoden des Zusammenarbeitens.

Um Unternehmen dabei zu unterstützen ihren Betrieb auch in der aktuellen Lage bestmöglich aufrecht zu erhalten, bietet Microsoft derzeit seine Kooperationsplattform Teams kostenlos an. Ist diese Lizenz nun eine Notlösung für Unternehmen, um die Home-Office Phase zu überbrücken? Oder ist sie vielmehr eine Chance, um nachhaltig eine neue Kommunikationskultur und Flexibilität im Unternehmen zu etablieren?

Wir unterstützen euch bei den dringendsten Fragestellungen mit einer Infostunde zum Thema Home-Office im Allgemeinen und Microsoft Teams, sowie Office 365 im Speziellen.

Design Thinking Goals
Zusammenarbeit neu denken!
-

Ein hoher Digitalisierungsgrad und mobile Arbeitsplätze sind schon seit Jahren Thema in vielen Unternehmen.

Der Mut und das Vertrauen den Schritt in eine neue Arbeitswelt zu gehen, fehlte allerdings vielen Arbeitgebern. So kann man die aktuelle Situation auch als Chance begreifen, die Entwicklung voranzubringen und Neues zu erlernen.

Design Thinking Goals
Was bietet Microsoft Teams für Unternehmen?
-

Teammeetings abhalten, einem Kollegen schnell mal eine Information über den Tisch hinweg zurufen oder ein kurzes Gespräch in der Küche führen, das funktioniert im Home-Office nicht so reibungslos und natürlich wie im Büro. Kommunikationstools können diese und noch einige weitere Aufgaben bei der Heimarbeit übernehmen.

Microsoft Teams hat sich in den kurzen 2 Jahren seiner Existenz zu einem breiten Standard für unterschiedliche Personengruppen etabliert.

Tatsächlich ist Teams sogar ein zentraler Anlaufpunkt für sämtliche Microsoft Cloud Collaboration Tools geworden: Ein Einstiegspunkt für alles.

Teams als HUB

Wir unterstützen euch!

-

Mit unserem kostenlosen Webinar – Plötzlich Home-Office wollen wir helfen, die drängendsten Fragen zu beantworten. Unsere Experten Julian und Mathias stehen jedem zur Verfügung, der sich aktuell mit dem Thema Arbeitskultur im Home-Office, dem Einsatz von Microsoft Teams und dem Einstieg in Office 365 beschäftigt.

Aktuell stehen keine Webinar-Termine zur Verfügung. Gerne Beraten wir auf individuelle Anfrage. 

Mathias Müller

Mathias Müller

-

Als erfahrener Berater denkt er in Großkonzernstrukturen und verfügt über umfangreiche Projekterfahrung. Er beschäftigt sich intensiv mit neuen, innovativen Technologien und weiß genau, welche Probleme und Herausforderungen diese für Unternehmen und deren Mitarbeiter mit sich bringen. Sein ausgeprägter Innovationsgeist und seine hohe Überzeugungskraft machen ihn zum idealen Ansprechpartner und Coach für zukunftsweisende Projekte.

Julian Pawlowski

Julian Pawlowski

-

Als digatus Mitarbeiter erster Stunde führt er Kunden durch den Dschungel der Digitalisierung. Seine Begeisterung für neue Technologien ist seit 25 Jahren ungebrochen. Wenn er nicht gerade den Weg aus dem digitalen Dschungel heraus absteckt, dann beschäftigt er sich mit der Programmierung seines Smarthomes. Auch als Hobby Programmierer für die Open Source und Smarthome Community verfolgt er stets das Ziel, die Welt durch Technologie ein Stück weit besser zu machen.

Inhaltsverzeichnis:

00:00 Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
06:25 Problemstellung
09:10 Eigenverantwortung und Vertrauen im Home-Office
24:15 Sind Home-Office und feste Arbeitszeiten vereinbar?
27:50 Wer ist Treiber für das Thema Home-Office – Führungskraft oder Mitarbeiter?
37:07 Kann man Mitarbeiter überhaupt virtuell führen?
51:20 Fazit

*für Inhaltslinks auf YouTube wechseln

digatus
magazin

-