digatus wird Ausbildungsbetrieb
17.09.2020 | digatus | 5 min Lesezeit
merken
Stern Icon
Stern Icon
Briefumschlag Iconper E-Mail erinnern X Icon
Ladekreisel
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein!
Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen!
Stern Icondiesen Artikel merken
Stern Icondieser Artikel ist auf der Merkliste

Wir werden Ausbildungs­betrieb und begrüßen unseren ersten Azubi!

-

Seit dem 1. September sind wir nun offiziell Ausbildungsbetrieb. Wir freuen uns sehr darüber mit Mohammed Diko unseren ersten Azubi als Fachinformatiker Systemintegration ausbilden zu können.

Warum wir gerade jetzt zum Ausbildungsbetrieb werden

-

Um unserem kontinuierlichen Wachstum in Anbetracht des vorherrschenden Fachkräftemangels gerecht zu werden, steht neben Kooperationen mit Universitäten und Studentenorganisationen natürlich auch das Thema Ausbildung schon seit längerem im Fokus. Auch die Nähe zu den regionalen Schulen und Einrichtungen sowie der Austausch mit anderen Ausbildungsbetrieben ist uns dabei wichtig.

Ein weiterer relevanter Punkt, um gerade jetzt mit der Ausbildung eigener Azubis zu beginnen, war für uns die Neuordnung der IT-Berufe zum 1. August 2020. Getrieben wurde die Änderung vor allem durch die zunehmende Digitalisierung in den Ausbildungsbetrieben, um den Anforderungen der sogenannten Wirtschaft 4.0 gerecht zu werden. Für den Beruf Fachinformatiker gab es bislang die beiden Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration. Diese wurden nun um zwei neue erweitert: digitale Vernetzung sowie Daten- und Prozessanalyse. Die Neuerung bietet uns die Möglichkeit verschiedene Geschäftsbereiche in die Ausbildung mit einzubeziehen und somit auch ein breiteres Spektrum an Qualifikationen abzubilden und zu vermitteln.

Einige unserer Kollegen haben bereits mehrfach selbst Auszubildende angeleitet und verfügen über die entsprechenden Qualifikationen und Erfahrungen. Somit können wir derzeit Auszubildende für die Berufe Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement, Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement sowie Fachinformatiker/in Systemintegration ausbilden. Um bald auch Fachinformatiker/innen Anwendungsentwicklung, digitale Vernetzung sowie Daten- und Prozessanalyse ausbilden zu können, erlangen weitere unserer Kollegen derzeit die entsprechenden Voraussetzungen dafür.

Unser erster Auszubildender

-

Nachdem wir auf die Ausschreibung unserer ersten Stellen für Auszubildende zahlreiche vielversprechende Bewerbungen erhalten und erste Bewerbungsgespräche geführt hatten, luden wir Mohammed Diko zu einer Praktikumswoche zum gegenseitigen Kennenlernen ein. Der seit etwa fünf Jahren in Deutschland lebende Syrer konnte uns in dieser Woche von sich, seinen Fähigkeiten und seiner Motivation überzeugen. Daher freuen wir uns sehr darüber, dass er sich dazu entschieden hat seine Ausbildung bei uns zu absolvieren.

Anführungszeichen
In meiner Praktikumswoche bei digatus konnte ich einen guten Eindruck davon gewinnen, was mich in der Ausbildung erwartet. Alle Kollegen waren nett und freundlich und es hat mir dort sehr gut gefallen. Also habe ich mich dazu entschieden meine Ausbildung bei digatus anzufangen.
Mohammed Diko

Als unser erster Auszubildender erlernt er nun den Beruf Fachinformatiker Systemintegration. Während seiner Ausbildung wird er bei uns unter anderem lernen, wie er alltägliche Computerprobleme der Nutzer lösen sowie mögliche Systemstörungen analysieren und beheben kann. Darüber hinaus unterstützt er bei der Beratung und Schulung von Anwendern. Zu seinen Aufgaben gehört es auch, verschiedene Hard- und Softwarekomponenten aufeinander abgestimmt zu vernetzen, sodass sie miteinander kompatibel sind. Dabei erfährt er zum Beispiel, wie man IT-Systeme gemäß der Kundenanforderungen zuverlässig plant, aufbaut, einrichtet und kontinuierlich betreut.

 

Wir wünschen dir einen guten Start in deine Ausbildung Mohammed und hoffen, dass es dir auch weiterhin so gut bei uns gefallen wird!

Karriere bei digatus

-