Kletterhalle-Augsburg
21.12.2018 | Alexander Tobias | 6 min Lesezeit
merken
Stern Icon
Stern Icon
Briefumschlag Iconper E-Mail erinnern X Icon
Ladekreisel
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein!
Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen!
Stern Icondiesen Artikel merken
Stern Icondieser Artikel ist auf der Merkliste

WLAN-Betrieb für das Kletter­zentrum Augsburg

grüne Trennlinie

Bei den Olympischen Spielen im Jahr 2020 wird der Klettersport zum ersten Mal als olympische Disziplin vertreten sein. Für das internationale Megaevent wurde sogar eigens eine neue Disziplin eingeführt, das Olympic Combined. Ziel der Athleten ist es dabei, die drei bekannten Varianten Lead, Speed und Bouldern nacheinander zu meistern und einen Gesamtsieger zu bestimmen. Doch auch ohne diese mediale Aufmerksamkeit erfreut sich der Klettersport großer Beliebtheit und es zeichnete sich in den letzten Jahren ein klarer Aufwärtstrend ab. So lag der Mitgliederzuwachs des Deutschen Alpenvereins (DAV) im Jahr 2017 beispielsweise bei 4,5%, wodurch der Verein insgesamt bereits 1.237.810 Mitglieder zählt.

Kunde: TB Climbing Solutions

grüne Trennlinie

Als eine der insgesamt 356 Sektionen des Deutschen Alpenvereins wurde die Sektion Augsburg bereits im Jahr 1869 gegründet, womit sie zu den ältesten gehört. Heute zählt die Sektion mit 13.832 Mitgliedern zu den mitgliederstärksten Vereinen Augsburgs. Um sowohl Athleten als auch Hobbysportlern eine topmoderne Trainings- und Wettkampfstätte bieten zu können, eröffnete die Sektion Augsburg am 10. Juni 2018 eine neue Kletter- und Boulderhalle.

Auf einer Kletterfläche von insgesamt 4.390 m² können sich die Besucher vielen abwechslungsreichen und spannenden Herausforderungen stellen, sowohl Indoor als auch im großen Außenbereich. Für Familien mit kleinen Kindern gibt es einen eigenen Bereich, um erste Kletter- und Bouldererfahrungen sammeln zu können.

Die Gastronomie, der Klettershop und die allgemeine Betriebsführung des Kletterzentrums werden durch die TB Climbing Solutions GmbH & Co. KG bereitgestellt. Zu deren Aufgaben zählen sowohl das gesamte Gebäudemanagement als auch die Organisation des Sportbetriebs und die Kursverwaltung. Zudem unterstützen sie den DAV Augsburg bei der Durchführung von Wettkämpfen und übernehmen die Pflege des Internetauftritts der Kletterhalle sowie die Bereitstellung von Informations- und Werbematerialien.

Indoor Klettern

grüne Trennlinie
  • 1543 m² Kletterfläche
  • 73 Sicherungslinien
  • 150 bis 210 Routen

Outdoor Klettern

grüne Trennlinie
  • 1646 m² Kletterfläche
  • 78 Sicherungslinien
  • 160 bis 220 Routen

Bouldern In- und Outdoor

grüne Trennlinie
  • Kletterfläche: 1207 m²
  • extra Kinderboulder­bereich

Ausgangssituation und Herausforderungen

grüne Trennlinie

Um den Ansprüchen an eine moderne Kletter- und Boulderhalle gerecht zu werden, entschied sich die Betriebsführung für eine umfassende Digitalisierung zur Optimierung der eigenen Abläufe und der Verbesserung des Dienstleistungsangebots für die Kunden. Ein wichtiger Bestandteil dieser Strategie ist die gebäudeweite WLAN-Vernetzung und kostenfreie Bereitstellung für Gäste. Ziel ist es dabei, den Aufenthalt für die Besucher möglichst attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten und zum Verweilen anzuregen. Die große Herausforderung für das Netzwerk besteht bei größeren Veranstaltungen und Wettkämpfen, wenn viele Menschen gleichzeitig das WLAN nutzen, um zum Beispiel auf die aktuellen Turnierdaten zuzugreifen.

Unbeeinflusst davon müssen die Kampfrichter jederzeit die erfassten Ergebnisse zuverlässig und schnell auf die entsprechenden Plattformen überstellen können. Auch für das Büro und die eigenen Systeme wird ein separates WLAN zur Verfügung gestellt, um das interne Netzwerk sauber von dem öffentlich zugänglichen zu trennen.

Lösung

grüne Trennlinie

Den Anforderungen der unterschiedlichen Zielgruppen entsprechend, erfolgt der WLAN- und Firewall-Betrieb für drei separate Netze und deckt dabei die gesamte Fläche des Kletterzentrums ab. Um diese erforderliche Abdeckung zu gewährleisten, wurden für den Indoor-Bereich insgesamt 13 und für den Außenbereich weitere zwei WLAN Access Points eingerichtet.

Durch die Separierung der Netze lässt sich bei Wettkämpfen die Leitung der Kampfrichter priorisieren. Somit können sie die Ergebnisse zuverlässig und in Echtzeit auf die Schiedsrichterplattformen hochladen, wodurch sie auch den Zuschauern schnellstmöglich zur Verfügung stehen.

Die gebäudeweite WLAN-Verfügbarkeit ermöglicht es den Mitarbeitern zu jeder Zeit über Tablet oder Smartphone auf die relevanten Systeme zugreifen zu können während sie beispielsweise den Sportbetrieb überwachen oder die Anlagen überprüfen.

Anführungszeichen
Durch die Unterstützung von digatus können unsere Gäste direkt lossurfen, auf unsere Routendatenbank zugreifen und ihr Klettererlebnis noch vor Ort bewerten.
Ferdinand Triller
Ferdinand Triller
Projektleitung Landesleistungszentrum & DAV Kletterzentrum Augsburg

Kundennutzen

grüne Trennlinie

Die Besucher des Kletterzentrums können sich zukünftig ohne zusätzliche Registrierung mit dem kostenfreien WLAN verbinden. Durch diesen Service haben sie auch die Möglichkeit, einzelne Routen mittels QR-Codes direkt aus einer innovativen Routendatenbank abzurufen zu bewerten und zu empfehlen. Das ermöglicht einen einfachen und aktiven Erfahrungsaustausch unter den Kletterfans. Schnelles Internet erhöht zudem die Attraktivität des Bistrobereichs und lässt sich im Zuge der Benutzeranmeldung gut nutzen, um zusätzlich auf aktuelle Angebote im Klettershop hinzuweisen.

Neben der Erfüllung der Wettkampfvorgaben des DAV ermöglicht die Digitalisierung vorrangig die Optimierung der Prozesse innerhalb der Betriebsführung der Kletterhalle. Zu den optimierten Kernprozessen zählt beispielsweise das Management der Kletterrouten, von der zentralen Routenverwaltung im Backend bis hin zur ansprechenden Benutzerinformation durch digitale Displays an der jeweiligen Route. Das sorgt für flexiblere Arbeitsabläufe sowie spürbare Effektivitätssteigerungen und Zeiteinsparungen beim Personaleinsatz auf der weitläufigen Anlage.

Fotos © David Stein

Autor Profilbild

Alexander Tobias

grüne Trennlinie